Trauer um FN-Ehrenpräsident Breido Graf zu Rantzau

Der Artikel ist für jeden Besucher einsehbar.
Trauer um FN-Ehrenpräsident Breido Graf zu Rantzau

ferdesport und Pferdezucht trauern um Breido Graf zu Rantzau. Der Ehrenpräsident der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) starb am 6. November 2022 an den Folgen seiner Krebserkrankung. Er wurde 73 Jahre alt. „Die Nachricht von seinen Tod hat uns alle sehr erschüttert.

Trauer um Dr. Peter Danckert

Der Artikel ist für jeden Besucher einsehbar.
Trauer um Dr. Peter Danckert

Dr. Peter Danckert. Foto (c) Björn SchröderNeubeeren (fn-press). Der Pferdesport trauert um Prof. h.c. Dr. Peter Danker aus Neubeeren. Der langjährige SPD-Bundestagsabgeordnete und Ehrenpräsident des Pferdesportverbandes Berlin-Brandenburg verstarb jetzt im Alter von 82 Jahren.

Ponyzüchter Hans-Hermann Röwer gestorben

Der Artikel ist für jeden Besucher einsehbar.
Ponyzüchter Hans-Hermann Röwer gestorben

Wir erhielten die traurige Nachricht, dass der bekannte Reitponyzüchter Hans-Hermann Röwer aus Karow bei Wismar am 22. Oktober im Alter von 86 Jahren gestorben ist.Mit den Stuten Lady-Gipsy (v. Liverpool) und Püppi (v. Principal Boy), die der Verstorbene 1991 kaufte, begann eine Zeit, auch von seinem Stall beeinflusst, in der die Reitponyzucht in Mecklenburg-Vorpommern aufblühte.

Dr. paed. Bodo Heinz Wachholz gestorben

Der Artikel ist für jeden Besucher einsehbar.
Dr. paed. Bodo Heinz Wachholz gestorben

Er war ein aufmerksamer Zuhörer, ein schöpferischer Denker und ein wahrheitsliebender, aufrichtiger und zuverlässiger Mensch. Am 15. Oktober ist Dr. paed. Bodo Heinz Wachholz im Alter von 95 Jahren gestorben. Aufgrund seiner langen schweren Krankheit ist es in den letzten Jahren sehr ruhig um den Vater von drei Kindern geworden.

Züchter und Springreiter Enryko Wollner tödlich verunglückt

Der Artikel ist für jeden Besucher einsehbar.
Züchter und Springreiter Enryko Wollner tödlich verunglückt

Am 30. Dezember 1959 wurde Enryko Wollner geboren. Am 7. Oktober ist der Reiter, Züchter und Ausbilder aus Sülstorf im Alter von 62 Jahren an den Folgen eines Reitunfalls gestorben. Dass ausgerechnet ein Pferd mit seinem frühen Tod im Zusammenhang steht, ist besonders tragisch, weil Pferde von Kindesbeinen an seine Leidenschaft waren.

Ramona Schilloks gestorben: Wir sind alle sehr sehr traurig

Der Artikel ist für jeden Besucher einsehbar.
Ramona Schilloks gestorben: Wir sind alle sehr sehr traurig

In das Finalturnier des Senioren-Cup am 1. Oktober in Spoitgendorf kam die Nachricht, dass Ramona Schilloks aus Güstrow gestorben ist. Tiefe Erschütterung, Fassungslosigkeit und vor allem Trauer ergriff Alle, als die Nachricht verkündet wurde.

MeLa Mühlengeez: Tierzuchtpreis 2022 für Gisbert Koch

Der Artikel ist für jeden Besucher einsehbar.
MeLa Mühlengeez: Tierzuchtpreis 2022 für Gisbert Koch

Der Minister für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern, Dr. Till Backhaus, hat bei der Landwirtschaftsausstellung MeLa den diesjährigen Tierzuchtpreis 2022 an einen Pferdezüchter verliehen. Die Wahl fiel auf den Shetlandponyzüchter Gisbert Koch.

Gestütswärter Ernst Laubenstein gestorben

Der Artikel ist für jeden Besucher einsehbar.
Gestütswärter Ernst Laubenstein gestorben

Wir erhielten die traurige Nachricht, dass der ehemalige Gestütswärter des Landgestüts Redefin, Ernst Laubenstein, am 2. September im 82. Lebensjahr in seinem Heimatdorf Redefin gestorben ist.Als Vierjähriger hat Ernst Laubenstein 1945 die Flucht aus Posen mitgemacht.

Zum 90. Geburtstag von Walter Jürß

Der Artikel ist für jeden Besucher einsehbar.
Zum 90. Geburtstag von Walter Jürß

Dem Pferd ist er von Jugend an verbunden und viele Jahre war er an verantwortlichen Stellen in Sport und Gesellschaft tätig. Am 11. September wird Walter Jürß aus Rehna 90 Jahre alt. Täglich wird über Erfolge von Sportlern berichtet. Ab und zu erfahren wir auch was über ihre Trainer und Übungsleiter.

Züchter und Springreiter Theodor Schröder gestorben

Der Artikel ist für jeden Besucher einsehbar.
Züchter und Springreiter Theodor Schröder gestorben

Uns ereilte die traurige Nachricht, dass Theodor Schröder aus Penzlin ganz plötzlich im Alter von 68 Jahren gestorben ist. Besonders im Raum um Neubrandenburg kannte den Mann mit dem markanten Stoppelbart jeder Pferdemann. Stets fröhlich gelaunt, verbrachte er viele Jahre beruflich auf dem LKW.

Warenkorb

Sie haben 0 Artikel in Ihrem Warenkorb

Warenkorbwert: 0,00€

Meine Hippothek