Pferdezüchter Fritz Randt gestorben

Der Artikel ist nur für unsere Abonnenten einsehbar.
Pferdezüchter Fritz Randt gestorben

Uns erreichte die traurige Nachricht, dass Fritz Randt aus Plau am See am 25. Juni im Alter von 76 Jahren gestorben ist. Der verstorbene, der auf dem elterlichen Bauernhof in Gnevsdorf (Gemeinde Ganzlin) geboren wurde, in seinem Arbeitsleben in Dambeck und zuletzt in Plau am See lebte, geh?rte zu den Urgesteinen des Pferdesports und der Pferdezucht in der M?ritzregion.

Ehrenrichter Hans-Julius Schroeder verstorben

Der Artikel ist für jeden Besucher einsehbar.
Ehrenrichter Hans-Julius Schroeder verstorben

Hans-Julius Schroeder aus Passow wirkte als Richter auf vielen Turnieren einst im Bezirk Frankfurt/Oder sowie dann später in den Landesverbänden Berlin-Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Hohes Ansehen in der Uckermark und in Vorpommern erwarb er sich auch als Trainer und Pr?fer vieler Abzeichenlehrgänge.

Georg Koschitzki: Ehemaliger Zuchtverbandsvizepräsident, mit 92 Jahren gestorben

Der Artikel ist nur für unsere Abonnenten einsehbar.
Georg Koschitzki: Ehemaliger Zuchtverbandsvizepräsident, mit 92 Jahren gestorben

Uns erreichte die traurige Nachricht, dass Georg Koschitzki aus Warenshof, ehemaliger Vizepräsident des Verbandes der Pferdez?chter Mecklenburg-Vorpommern, am 18. Juni, drei Wochen vor seinem 92.Geburtstag, gestorben ist.Georg Koschitzki geh?rte zu den Pers?nlichkeiten im Land, die der Ponyzucht nach der politischen Wende in ihrer ganzen Vielfalt neue Impulse gaben.

Sabine Noß: 20 Jahre im Dienst der Pferdezüchter

Der Artikel ist nur für unsere Abonnenten einsehbar.
Sabine Noß: 20 Jahre im Dienst der Pferdezüchter

In Zeiten der Corona-Pandemie wird fast alles der weltumspannenden Krise untergeordnet, die durch diesen Virus entstanden ist. Wir wollen trotz dieser Situation aber auch an Menschen denken, die sich schon viele Jahre in den Dienst anderer stellen.Zu diesen Menschen geh?rt eine Mitarbeiterin in der Geschäftsstelle des Verbandes der Pferdez?chter Mecklenburg-Vorpommern e.

Dr. Jürgen Schwarzl verstorben

Der Artikel ist nur für unsere Abonnenten einsehbar.
Dr. Jürgen Schwarzl verstorben

Der Fahrsport trauert um Dr. J?rgen Schwarzl. Nur wenige Tage nach seinem 80. Geburtstag ist der Diplom-Chemiker, Medizinjournalist und Fahrsportfotograf am Samstag, 23. Mai, einem pl?tzlichen Herztod erlegen. Im oberschlesischen Bielitz geboren, studierte Schwarzl in Merseburg Chemie, promovierte an der Uni Halle/Wittenberg zum Doktor der Naturwissenschaften und erwarb später an der Uni Greifswald noch die Approbation als Apotheker.

Harald Heiden wurde 70

Der Artikel ist für jeden Besucher einsehbar.
Harald Heiden wurde 70

Die gro?e Feier musste in diesem Jahr ausfallen. Seinen 70. Geburtstag beging Harald Heiden zu Hause in Klein Labenz, wo er seit 17 Jahren wohnt. Zu den pers?nlichen Gratulanten zählten diesmal nur Dr. Burkhard Dittmann, Präsident des Landesverbandes, und Hans-Joachim Begall, Vorsitzender der Landeskommission, sowie seine Kinder und Enkel.

Bernd Voß im Alter von 65 Jahren gestorben

Der Artikel ist nur für unsere Abonnenten einsehbar.
Bernd Voß im Alter von 65 Jahren gestorben

Wir haben die traurige Nachricht erhalten, dass der erfolgreiche Pferdez?chter und in jungen Jahren hocherfolgreiche Dressurreiter Bernd Vo? am 28. April 2020 seinem Krebsleiden erlegen ist.Unvergessen sind seine Seriensiege in den hohen Dressurklassen mit der Albatsohn (T) -Tochter Almrina sowie der Stute Almut.

Mecklenburger Fahrsportidol Dietmar Timm gestorben

Der Artikel ist nur für unsere Abonnenten einsehbar.
Mecklenburger Fahrsportidol Dietmar Timm gestorben

Uns erreichte die traurige Nachricht, dass das Mecklenburger Fahrsportidol Dietmar Timm aus Spornitz bei Neustadt-Glewe am 13. April im Alter von 67 Jahren an den Folgen seiner Krebserkrankung gestorben ist. Nach einer Operation im Sommer vorigen Jahres hatte er sich wieder gut erholt, nahm im August an der Ausstellung ?DDR-Meisterschaften-Vierspänner? teil und auch noch im Dezember am MV-Fahrertag in Gro? Niek?hr.

Bundesverdienstkreuz für Reinhard Wendt

Der Artikel ist für jeden Besucher einsehbar.
Bundesverdienstkreuz für Reinhard Wendt

Warendorf (fn-press). Hohe Auszeichnung f?r Reinhard Wendt. In Anerkennung der herausragenden Verdienste um die Nachwuchsf?rderung im Pferdesport ist der ehemalige Geschäftsf?hrer des Deutschen Olympiade Komitees f?r Reiterei (DOKR) und des Bereichs Sport der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik ausgezeichnet worden.

Ehrenrichter Hans-Julius Schröder wurde 90

Der Artikel ist für jeden Besucher einsehbar.
Ehrenrichter Hans-Julius Schröder wurde 90

Am 9. Februar feierte Hans-Julius Schr?der in Passow seinen 90. Geburtstag. Seit knapp zehn Jahren ist er Ehrenrichter im Landesverband Mecklenburg-Vorpommern, immer noch agil und viel unterwegs. Seine Leidenschaft ist neben den Pferden das Autofahren.

Warenkorb

Sie haben 0 Artikel in Ihrem Warenkorb

Warenkorbwert: 0,00€

Meine Hippothek