Karin Molzahn - „Grand Dame des Pferdesportes“ - gestorben

Karin Molzahn - „Grand Dame des Pferdesportes“ - gestorben

Uns erreichte die traurige Nachricht, dass Karin Molzahn aus Altenpleen am 22. März im Alter von 87 Jahren gestorben ist. Der einstige Landrat von Nordvorpommern, Wolfgang Molkentin, der Karin Molzahn im Jahre 2000 als „Frau des Jahres“ in seinem Landkreis auszeichnete, sprach von der „Grand Dame des Pferdesportes“.

Katrin Schlönvogt mit Ehrennadel in Gold des KSB VG geehrt

Katrin Schlönvogt mit Ehrennadel in Gold des KSB VG geehrt

Trassenheide (Lisa Kadow/KSB VG). Der 11. Sportehrentag des Kreissportbundes Vorpommern-Greifswald e.V. fand am 15.03.2024 im Akzent Hotel Kaliebe in Trassenheide statt. Fünfzehn ehrenamtlich Engagierte wurden mit der höchsten Ehrennadel auf der kreislichen Ebene ausgezeichnet.

Pferdesportaktivistin Karin Lüdke ist 80 Jahre alt geworden

Pferdesportaktivistin Karin Lüdke ist 80 Jahre alt geworden

Demmin und das Umfeld der Hansestadt gehören von Jugend an zu ihrem pferdesportlichen Wirkungskreis. Das Einmaleins des Reitens erlernte sie einst bei Franz Pernack.Karin Lüdke gehört quasi zum Urgestein des Pferdesports im Norden der Republik.

Pasewalker Urgestein Wilhelm (Willi) Schultz ist gestorben

Pasewalker Urgestein Wilhelm (Willi) Schultz ist gestorben

Pasewalk (Sandra Ludwig). 1953 war Wilhelm Schultz der 1. Sektionsleiter und Mitinitiator einer Sektion Pferdesport beim Kreisvorstand Pasewalk der Gesellschaft für Sport und Technik (GST). Sie war der „Vorreiter“ der BSG (Betriebssportgemein-schaft) Traktor Reitstützpunkt Pasewalk.

CELLESTIAL lebt nicht mehr

CELLESTIAL lebt nicht mehr

 Es ist erst wenige Tage her das ich über die Rangierung der Mecklenburger Reitpferde schrieb, dabei den Hengst Cellestial würdigte und ihn eine lebende Legende nannte, der sein 29. Lebensjahr vollendet hat und sich noch ‚altersadäquater‘ Gesundheit erfreut.

Manfred Grünthal im Alter von 84 Jahren gestorben

Manfred Grünthal im Alter von 84 Jahren gestorben

Der Gartenweg 3 in Neubukow war sein zu Hause. Am 28. Dezember ist der Pferdezüchter und Transportunternehmer Manfred Grünthal im Alter von 84 Jahren nach schwerem operativem Eingriff im Krankenhaus Bad Doberan gestorben.Manfred Grünthal hat in Neubukow viele Jahre zusammen mit seinen Söhnen Sandro und Karsten ein Transportunternehmen betrieben.

Gratulation zum 75. Geburtstag für Rosemarie Otto

Gratulation zum 75. Geburtstag für Rosemarie Otto

Eggesin (TuS Seegrund Ahlbeck/Antje Krohn). Am 10.12.23 gratulierten Familie Krohn Rosi Otto zu ihrem 75. Geburtstag. Rosi ist seit den frühen 1970iger Jahren Mitglied im Verein TuS Seegrund Ahlbeck. Jahrelang war sie auf den Turnierplätzen in Mecklenburg-Vorpommern und weiteren Bundesländern als Richterin tätig.

Holger Wulschner, der erfolgreichste ostdeutsche Reiter wird 60

Holger Wulschner, der erfolgreichste ostdeutsche Reiter wird 60

Die Karriere eines Springreiters, der sein ganzes Leben auf Pferde und Pferdesport ausgerichtet hat und in seiner Korrektheit im Umgang und der Ausbildung von Pferden und Reitern ein echtes Vorbild für die Jugend ist.Geboren wurde Holger Wulschner am 8.

Manfred Nietzschmann gestorben

Manfred Nietzschmann gestorben

Am 22. Oktober starb im Alter von 86 Jahren Manfred Nietzschmann in Leipzig. Er gehörte zu den erfolgreichsten Springreitern der Nachkriegszeit in der DDR und war der Ersatzreiter der gemeinsamen deutschen Olympia-Mannschaft in Rom 1960.Geboren wurde Manfred Nietzschmann am 7.

Candyman vom Sport verabschiedet

Candyman vom Sport verabschiedet

Im Rahmen des 29. Hallenturniers in Gadebusch wurde ein sehr erfolgreiches Pferd aus dem Sport verabschiedet. Der 19-jährige schwarzbraune Holsteiner Candyman, den Matthias Ketelsen in Silberstedt (Schleswig-Holstein) mit Caretello B (v. Caretino) aus einer Grundyman xx-Mutter gezogen hat, hatte mit seiner letzten Reiterin Linea Makowei (Gadebusch) einen letzten Auftritt vor großem Publikum.

Warenkorb

Sie haben 0 Artikel in Ihrem Warenkorb

Warenkorbwert: 0,00€