Warenkorb

(leer)

Christian Heineking im Weltcup-Finale auf Rang 23

Der Mecklenburger Christian Heineking aus Neustrelitz belegte beim diesjährigen Weltcup-Finale der Springreiter in Omaha (USA) Platz 23. Es siegte der Lokalmatador McLain Ward mit HH Azur, der in drei Runden als einziger fehlerfrei blieb. Guido Klatte (Lastrup) und sein Pferd Qinghai, die zum ersten Mal einen Wettkampf auf diesem Niveau bestritten und am Ende Sechste wurden, erzielten das beste Ergebnis aus deutscher Sicht im gesamten 37-köpfigen Feld. Der 37-jährige Debütant Christian Heineking, der seit 2008 mit seiner amerikanischen Frau Erin im texanischen Fort Worth (USA) lebt, kam nach Ritten mit seinem Oldenburger Springpferd NKH Caruso (von Cash and Carry - Starlight) auf 33 Punkte. "Christian hat zum Abschluss nochmal eine gute Runde gedreht, das freut mich für ihn", sagte Bundestrainer Otto Becker. Ergebnisse vom Weltcup-Finale im Internet unter: www.longinestiming.com/#!/show-jumping/2017/1300/html/en/longinestiming/index.html

Login für Abonnenten



Registrieren
Passwort vergessen
Benutzernamen vergessen

 
Neu in unserer Fotogalerie:

Nächste Termine

19.08.2017
Turnier Fahren (FA) in Spantekow
Ausschreibung zur Veranstaltung Turnier Fahren (FA)  Zeitplan der Veranstaltung Turnier Fahren (FA)  Informationen zur Veranstaltung Turnier Fahren (FA) 

20.08.2017
Turnier (DA/SL) in Spantekow
Ausschreibung zur Veranstaltung Turnier (DA/SL)  Zeitplan der Veranstaltung Turnier (DA/SL)  Informationen zur Veranstaltung Turnier (DA/SL) 

25.08.2017 - 27.08.2017
Turnier (DM/SS) in Plöwen
Ausschreibung zur Veranstaltung Turnier (DM/SS)