Kaltblutstute SONNE bestes Muttertier der MeLa

Erschienen am 21.09.2016

(Mühlengeez) Anlässlich der Landwirtschaftsausstellung MeLa in Mühlengeez ist es üblich, dass für die einzelnen Tierarten ein besonders erfolgreiches Muttertier ausgezeichnet wird. Bei den Pferden ist es in diesem Jahr die Rheinisch Deutsche Kaltblutstute SONNE der diese Ehre zuteilwurde.

Der Züchter und Besitzer Günther Lüdders mit der 19-jährigen Rheinisch Deutschen Kaltblutstute Sonne, die bei der MeLa 2016 in Mühlengeez als "Bestes Muttertier der MeLa" bei den Pferden ausgezeichnet wurde - vorgeführt von Dörthe Wolfgram. Foto: Jutta Wego

Sonne ist 19 Jahre alt. Der erfolgreiche Kaltblutzüchter Günther Lüdders aus Laschendorf bei Malchow hat die braune Stute Sonne mit dem Sächsisch-Thüringer Kaltbluthengst Silvio I aus der 1985 geborenen Arra II von Ardo / Carrel / Passat gezogen. Sie gehört der Mecklenburger Kaltblut-Familie der 1960 geborenen Abendsonne an, eine Rheinisch Deutsche Kaltblutstute von Alban. Aus der Familie gingen unter anderem die gekörten Hengste Einstein v. Elbgang, Arsenal v. Aramis und Arvid v. Archimedes hervor.

SONNE selbst, die die Leistungsprüfung mit Wertnote 7,43 im Fahren und Ziehen abgelegt hat, brachte bisher je fünf Hengst- und Stutfohlen. Von diesen wurde der 2012 geborene Hengst Landjunge von Louis 2014 gekört, der auch für das Rheinland anerkannt ist. Ein Stutfohlen mit Namen Nathan’s Sonne von Nathan erhielt die Staatsprämie. Diese hat die Leistungsprüfung im Fahren und Ziehen mit Wertnote 7,59 absolviert. Zwei weitere Töchter aus der Sonne, beide von Nerlinger, absolvierten die Leistungsprüfung. Nebenelbe I schloss die Prüfung mit Wertnote 7,49 ab und ihre Schwester Nebenelbe II mit der hohen Wertnote von 8,1. Die 2008 geborene Nebenelbe II brachte ihrerseits 2012 mit Nerlinger ein Hengstfohlen hervor, das unter dem Namen Landmann 2014 zur Zucht gekört wurde unde ebenfalls für das Rheinland anerkannt ist.

Vom Züchter Günther Lüdders aus Laschendorf, der jährlich mit Siegerfohlen aufwartet, stehen derzeit fünf Rheinisch Deutsche Kaltblutstuten und fünf männliche Vertreter gleiche Rasse in den Zuchtlisten der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN).  (Franz Wego)

Warenkorb

Sie haben 0 Artikel in Ihrem Warenkorb

Warenkorbwert: 0,00€

Meine Hippothek