Buchbesprechung: Pferdeausbildung

Erschienen am 19.05.2021

Eine lebenslange Gymnastikschule
(von Prof.Dr.-Ing. Ulrich Schnitzer)

 

Dieses Buch konzentriert sich auf die Kernpunkte der klassischen Dressurausbildung. Es begründet stichhaltig, warum für Pferde unabhängig von Disziplinen und Ausbildungsstand nur der klassische Ausbildungsweg, der sich an der Physiologie, an der funktionellen Anatomie und dem artspezifischen Verhalten des Pferdes orientiert, richtig ist.

Das Buch lebt vor allem von seinen zahlreichen Fotos, den aussagekräftigen Zeichnungen und Grafiken. Sie schulen den Blick des Lesers darin, das Richtige vom Falschen zu unterscheiden und bescheren dem Leser viele Aha-Erlebnisse.
Das Buch kann auch zur Überprüfung von Lernfortschritten in der Dressurausbildung einen wesentlichen Beitrag liefern. Der Reiter, der eine solide Ausbildung seines Pferdes nach klassischen Grundsätzen/Richtlinien verfolgt, wird dieses Buch immer wieder zur Hand nehmen.

Als Highlight: Der Autor beschreibt eindrucksvoll und praxisnah in Wort und Bild die Ausbildung seiner Stute Valerie von der Remonte bis ins hohe Alter von 33 Jahren.

Inhaltliche Schwerpunke des Buches:

Entspannung, Krafttraining, Dehnfähigkeit
Die relative Aufrichtung als Element der Balance
Die Skala der Ausbildung als aufbauendes und zugleich komplexes System
Der Sitz des Reiters als Voraussetzung für korrekte Hilfengebung und Verständigung mit dem Pferd
Leistungsjahre am Beispiel der Stuten Valerie und Kitty
Kritische Auseinandersetzung mit Methoden und Wegen.
Piaffe und Passage als Prüfsteine für die Ausbildungsmethode

Bibliografische Angaben

Pferdeausbildung. Eine lebenslange Gymnastikschule
(Professor Dr.-Ing. Ulrich Schnitzer)
FN-Verlag: 1. Auflage 2021
210 x 260 mm, gb. Hardcover
72 Seiten mit zahlreichen Illustrationen und Fotos
ISBN 978-3-88542-683-7
Preis: 25,00 Euro

Warenkorb

Sie haben 0 Artikel in Ihrem Warenkorb

Warenkorbwert: 0,00€

Meine Hippothek