Warenkorb

(leer)

Platz 5 für MV-Voltigierer bei Norddeutschen Meisterschaften

Die Teilnehmer an den Gruppenwettbewerben aus Mecklenburg-Vorpommern bei den Norddeutschen Voltigiermeisterschaften in Neustadt-Dosse. Foto: privat

Bei den Norddeutschen Meisterschaften der Voltigierer in Neustadt an der Dosse kam das Team Mecklenburg-Vorpommern in der Länderwertung mit 32 Punkten auf Rang fünf. In der Gesamtwertung gewann der Landesverband Hannover mit 52 Punkten vor Weser-Ems (50) sowie Hamburg und Schleswig-Holstein (je 43).

Bei den weiblichen Junioren belegte Alina Roß (SG Groß Quassow) mit Volker Roß an der Longe des Pferdes Domani mit 7,907 Punkten hinter Marie Dierßen (Hannover/ 8,150 Punkte) den hervorragenden zweiten Patz. Im Wettbewerb der L-Gruppen kamen die Voltigierer der TSG Schönberg mit Longenführerin Ulrike Groth auf ihrem Pferd Contaro mit 5,943 Punkten nach Pflicht und Kür auf  Platz drei. Besser waren nur die Gruppen Haren I aus Weser-Ems (6,117) und Reibitz II aus Sachsen (6,042). Die Plätze sieben und acht gingen an Wusterhusen I mit Kathrin Grampe (5,440) und Boitzetal I mit Anna-Lena Gutzke (5,404).

Bei den M-Gruppen landete das Team Rostock mit Kristin Thomsen, die im Damen-Senioren-Einzelwettbewerb Achte wurde, auf Rang fünf (6,002). Es siegte das Team Birkenhof I (6,697) aus Brandenburg.     

Login für Abonnenten



Registrieren
Passwort vergessen
Benutzernamen vergessen

 
Neu in unserer Fotogalerie:

Nächste Termine

24.02.2018
Seminar (Anne Schmatelka) in Güstrow (Manski)

24.03.2018
Seminar (Gerd Heuschmann) in Güstrow (Manski)