Michael Thieme beim Pferdefestival Redefin geehrt

Erschienen am 27.05.2019

Für sein Wirken, die Prägung und seine Lehrerfolge um den Dressursport im Land hat der Landesverband MV für Reiten, Fahren und Voltigieren Michael Thieme im Rahmen des CSI Redefin mit der Verbandsplakette ausgezeichnet. Für das Land Mecklenburg-Vorpommern hat Michael Thieme zahlreiche Reitschüler bis in die schwere Klasse des Dressurreitens geführt und begleitet. Zu seinen Reitschülern und betreuten Kaderreitern gehörten die einst und heute international erfolgreichen Reiter Ute Beelitz, Sohn André und Tochter Christina Thieme, Christian Heineking, Steffen Frahm, Christian Hartung oder Stefan Pröse. Selbst erritt Michael Thieme über 671 Erfolge, darunter 152 Siege, mit 86 Siegen in den Klassen M und S. Darunter sein größter sportlicher Erfolg: der Vizeweltmeistertitel 2000 im niederländischen Arnheim bei den jungen Dressurpferden auf dem Donnerhall-Sohn D?Olympic oder die selbstausgebildete Stute Dorona, die später Tochter Christina ihre turniersportliche Karriere ebnete und anschließend in der Zucht eingesetzt wurde. Als Disziplintrainer Dressur für den Pferdesportverband Mecklenburg-Vorpommern steht Michael Thieme auch in seinem Unruhestand als fester Ansprechpartner und Dressurausbilder für Pferd und Reiter zur Verfügung.

Warenkorb

Sie haben 0 Artikel in Ihrem Warenkorb

Warenkorbwert: 0,00€

Meine Hippothek