Europameister André Thieme kommt zum MeLa-Turnier

Erschienen am 16.09.2021

(Mühlengeez) Die Messe MeLa Mühlengeez (Mecklenburgische Landwirtschaftsausstellung) ist eine der größten Landwirtschaftsmessen im Nordosten Deutschlands. Mehr als 1.010 Aussteller, darunter auch zahlreiche Tierzüchter, präsentieren sich auf der MeLa Messe Mühlengeez und zeigen Innovationen aus der gesamten Landwirtschafts- und Ernährungsbranche. Zum Angebotsspektrum gehören dabei unter anderem die Bereiche Landwirtschaft allgemein, Ernährungswirtschaft, Saat- und Pflanzgut, Energie- und Umwelttechnologie, nachwachsende Rohstoffe, Wald, Forst Angeln und Jagd oder auch Leben und Freizeit.

Die Landestierschau im Rahmen der Landwirtschaftsmesse MeLa ist die größte Tierausstellung ihrer Art in Deutschland und zeigt mehr als 1.000 Rinder, Schafe, Ziegen und Kleintiere wie Kaninchen und Geflügel aus rund 180 verschiedenen Rassen und Schlägen. Schweine können in diesem Jahr wegen der Afrikanischen Schweinepest nicht gezeigt werden. Neben der Landestierschau und der Landeselitestutenschau bietet die MeLa zudem ein hochwertiges Rahmenprogramm mit historischen Landmaschinen, einem Fachforum, verschiedenen Kinder-Aktionen, einem Karrieretag und auch den Wald- und Forward-Meisterschaften.

André Thieme mit DSP Chakaria beim Turnier Pferd+Hund 2019 in Mühlengeez. Damals ahnte noch keiner, dass sich dieses Paar 2021 den Europameistertitel holt. © Jutta Wego

André Thieme mit DSP Chakaria beim Turnier Pferd+Hund 2019 in Mühlengeez. Damals ahnte noch keiner, dass sich dieses Paar 2021 den Europameistertitel holt. © Jutta Wego

Erstmals ist das Turnier „Pferd + Hund“ in die MeLa eingebunden. Dort wird man auch Europameister André Thieme live im Parcours erleben können. Am Samstag um 10 Uhr geht es los. Es sind drei Touren mit je drei Springen ausgeschrieben worden und die Prüfungen sind auf höchstem Niveau angesiedelt. Die Youngster-Tour für 6- bis8-jährige Pferde besteht aus zwei Zwei-Sterne M-Springen (M**) und einem Ein-Sterne S-Springen (S*). Die Mittlere Tour hat ein M** und Zwei S* Springen. In der Großen Tour gibt es drei S-Springen (S*, S** und S***). Die Springen werden jeweils in der Reihenfolge Mittlere-, Youngster- und Große-Tour ausgetragen. Am Samstag gibt es nach den jeweils ersten Springen der drei Touren um 13 Uhr ein Stilspringen der Klasse L für Nachwuchsreiter. Auch am Sonntag startet das erste Springen der Mittleren Tour um 10 Uhr.

In der Dressur, diesmal unter einem geschützten Zeltdach, werden an beiden Tagen drei Prüfungen ausgetragen. Samstag ab 12 Uhr und Sonntag ab 10 Uhr. Es gibt eine siebte Prüfung, eine Dressur-Kür auf Intermediaire I-Niveau, die traditionell auf dem Springplatz geritten wird und am Sonntag um 14 Uhr vor dem Großen Drei-Sterne-Preis stattfindet. Der besondere Reiz für Besucher liegt darin, dass man sich neben den Prüfungen auf dem Spring- und Dressurplatz die Ausstellungen der MeLa ansehen kann. Und, nicht zu vergessen, auch auf dem Aktionsplatz für Hunde gibt es mehrere Wettbewerbe. Also es ist viel los an diesem Wochenende in Mühlengeez. Wir sehen uns!  

Warenkorb

Sie haben 0 Artikel in Ihrem Warenkorb

Warenkorbwert: 0,00€

Meine Hippothek