Warenkorb

(leer)

Tolle Springhengste in Altenhagen
Bild

Der Stall Vineta, hinter dem das Speditionsunternehmen Martens aus Kemnitz steht, führte am 27. Februar eine Hengstpräsentation durch.

Mathias Martens, Chef des Unternehmens, präsentierte den zahlreich erschienenen Züchtern Springhengste der Spitzenklasse, die jedem europäischen Vergleich Stand halten. In der bestens hergerichteten Reithalle, in der auch für das leibliche Wohl reichlich gesorgt war, wurden die sieben Vererber der Station zunächst an der Hand vorgestellt.

Den Auftakt machte der dreijährige QUESTION OF HONOUR, der im letzten Herbst in Neustadt/Dosse gekört wurde und dort mit brillanter Springtechnik überzeugte. - Kein Wunder, ist seine Mutter doch die Vollschwester zu Quicksilber, dem Weltmeister der jungen Springpferde des Jahres 2005 und führt den Franzosen Quattro B und Restorator im Pedigree. Vater Quality, zweimal im Bundechampionat platziert, geht über Quinar ebenfalls auf französisches Springblut zurück.

Mit CATOKIÂ’S CANNON betrat ein "Typweltmeister" die Halle. Im Namen verbirgt sich der international erfolgreiche Cambridge / Silvester-Sohn Catoki, der seinen Typ und seine Springtechnik dominant vererbt. Catoki, bei seinem Besitzer Kai Gerken in Lasbek stationiert, gehört gegenwärtig unter Jörg Naeve zu den besten deutschen Springhengsten. Mit Exorbitant xx als Mutter-Vater wird sein Typ genetisch abgesichert. Seine einzigartige Springtechnik präsentierte er auch beim Freispringen in Altenhagen.

Mit QUINCHY präsentierte sich ein weiterer vierjähriger Junghengst. Auch dieser Fuchs führt durch seinen Vater QuidamÂ’s Rubin Selle Francaise-Blut. Die Mutter stammt von Brandenburger ab. QuidamÂ’s Rubin war Hauptprämiensieger in Oldenburg, mit 9,32 bester Springhengst beim 30-Tage-Test und mit 146,65 Punkten überlegener Sieger beim 70-Tage-Test. QUINCHY selbst entpuppt sich neben seinem Springtalent als exzellenter Bewegungshengst, was bei der Schau unter Andrea Elsholz bewies.

Auch der fünfjährige Convoi / Gaspari II / Kai-Sohn CHICAGO CUP ist wieder dabei. Der Reservesieger der Körung 2006 in Neustadt/Dosse glänzt mit kraftvollem Bewegungsablauf und viel Vermögen. Convoi-Nachkommen haben sich im großen Sport auch in MV bewährt. Cilest (André Thieme) und Coverlady (Heiko Schmidt) sind seine Aushängeschilder. Mit Black Sky xx und Grundyman xx führt Chicago Cup zwei wertvolle Blüter in seinem Pedigree. Neunmal ging er in Springpferdeprüfungen als Sieger hervor.

Der fünfjährige CASSGO hatte im letzten Jahr mit seinem ersten Fohlenjahrgang einen fulminanten Einstand. Unter den drei Elitefohlen befand sich auch der Mecklenburger Vizechampion. Cassgo ist ein Sohn des Cassini II. Mit Lord und Capitol I hat er auch geballtes Holsteiner Springblut auf der Mutterseite. Cassgo selbst startete schon im letzten Jahr mit mehreren Siegen und zahlreichen Platzierungen eine erfolgreiche Turnierkarriere.

Ein Künstler am Sprung ist der jetzt siebenjährige Stakkato / Calypso II / Westgote-Sohn SKYSCRAPER. Hinsichtlich Springtechnik steht er seinem Vater Stakkato, der dieses Merkmal seit 10 Jahren geradezu revolutioniert hat, kaum nach. Im fallenden Stamm ist bei Skyscraper auch der legendäre Gotthard zu finden, der ihm sicher zusätzlich Springvermögen mitgegeben hat. Das jedenfalls zeigte er unter Steffen Schott bei der Schau bei Höhen von fast 1,70m in einzigartiger Weise.

Ein weiterer Vineta-Hengst ist der fünfjährige CALLBOY, der über seinen Vater Cleareway auf Capitol I zurückgeht. Mutter Outshine ist eine Baldini I / Milano-Tochter. Cleareway, mit 149 Punkten im Zuchtwert Springen zu den Top 5% gehörend, ist wohl einer der typvollsten Capitol-Söhne. Callboy hat bei seinem 30-Tage-Test mit 9,19 im Springen einen deutschen Spitzenwert erzielt. Unter Steffen Schott bestätigte er das bei seinen Siegen mit Noten weit über 8 im letzten Jahr eindrucksvoll. Seine erste Springpferdeprüfung in Klasse M gewann er einen Tag nach der Hengstschau in heimischer Halle mit Wertnote 8,5.

Die Hengstarmada des Stalles Vineta kann sich sehen lassen, das war bei der Schau in Altenhagen erneut zu sehen. Alle Hengste stehen den Züchtern im Natursprung zur Verfügung. Nachfragen unter 0171/6261888 oder 0176/13336444.

Login für Abonnenten



Registrieren
Passwort vergessen
Benutzernamen vergessen

 
Neu in unserer Fotogalerie:

Nächste Termine

19.09.2014 - 21.09.2014
Turnier in Crivitz
Ausschreibung zur Veranstaltung Turnier  Zeitplan der Veranstaltung Turnier  Informationen zur Veranstaltung Turnier 

20.09.2014 - 21.09.2014
Turnier Dressur in Redefin
Ausschreibung zur Veranstaltung Turnier Dressur 

20.09.2014
Turnier in Knegendorf
Ausschreibung zur Veranstaltung Turnier  Zeitplan der Veranstaltung Turnier  Informationen zur Veranstaltung Turnier