....... Pferdesport - Horse Media Wego - hippothek.de

Warenkorb

(leer)

Pferdesport

19.02.2018: Sieg für Christoph Lanske in Lublin

Sieg für Christoph Lanske in Lublin

Lublin/POL - Die 350.000 Einwohner zählende polnische Stadt Lublin, 160 km südöstlich von Warschau, war vom 15. bis 18. Februar Austragungsort eines internationalen Reitturniers (CSI2*). Es handelte sich um die 2. Station der polnischen Turnierserie "CAVALIADA", die Anfang Dezember in Poznan mit einem Sieg von Holger Wulschner (Groß Viegeln) im Championat begann und mit der 3.

 

19.02.2018: Kein Fortune für André Thieme in Ocala

Kein Fortune für André Thieme in Ocala

André Thieme (Plau am See) befindet sich wieder auf Tournee in den USA. Erste Starion war am Wochenende das Fünf-Sterne Nationenpreisturnier in Ocala (Bundesstaat Florida). Nachdem der 42-Jährige bereits im Großen Preis auf Conthendrix mit 12 Fehlern nicht über den 36.

 

19.02.2018: Neumünster: Christopher Kläsener gewinnt Großen Preis

Neumünster: Christopher Kläsener gewinnt Großen Preis

Harm Lahde wird Zweiter vor der Schweizerin Clarissa CrottaNeumünster - Das Stechen des Großen Preises von Neumünster war schnell entschieden. Nur zwei Reiter hatten es nach fehlerfreiem Umlauf erreicht, mit Bestzeit setzte sich Christopher Kläsener (Bad Essen) an die Spitze und verwies seinen Landsmann Harm Lahde (Blender) auf Rang zwei.

 

18.02.2018: Neumünster: Deutsche Doppelspitze im Weltcup

Neumünster: Deutsche Doppelspitze im Weltcup

Neumünster (fn-press). Seine zweite deutsche Station erlebte der Weltcup der Dressurreiter in hohen Norden: Bei den VR Classics in den Holstenhallen von Neumünster ließen die deutschen Spitzenpaare der ausländischen Konkurrenz keine Chance. Sowohl im Grand Prix als auch in der Weltcup-Kür siegten Helen Langehanenberg (Billerbeck) und Damsey, jeweils Platz zwei belegten Dorothee Schneider (Framersheim) und Sammy Davis jr.

 

13.02.2018: André Plath sattelte in Tehran

André Plath sattelte in Tehran

Der Poeler André Plath erhielt eine Einladung vom BAM Riding Club zu einem Internationalen Springturnier im Iran. "Ich habe die Einladung in Teheran zu reiten gern angenommen. Es hat echt Spaß gemacht, es sind tolle Leute mit denen ich Kontakt hatte", sagt André Plath.

 

12.02.2018: Platzierungen für Romy Bischoff in Hamburg

Platzierungen für Romy Bischoff in Hamburg

Während 30 Reiter aus Mecklenburg-Vorpommern beim Pilotturnier "Youngstertag und Talente-Cup U16" in Neustadt-Dosse unterwegs waren, nahmen Romy Bischoff vom neu gegründeten TRC-Team Rügen e.V. und Chantale Vogler aus Papenhagen an einem Turnier in Hamburg-Friedrichshulde teil.

 

12.02.2018: Neustadt-Dosse: Redefinerin Christin Wascher gewann beim Pilotturnier den Großen Preis

Neustadt-Dosse: Redefinerin Christin Wascher gewann beim Pilotturnier den Großen Preis

27 Reiter aus Mecklenburg-Vorpommern nahmen am "Youngstertag mit Talente-Cup" in der Graf-von-Lindenau Halle teil, holten 65 Preisschleifen und gewannen neun Prüfungen.Neustadt-Dosse - Wie groß der Wunsch und Drang nach Wettkämpfen zu Jahresbeginn ist, zeigt das vom Landesverband der Reit- und Fahrvereine Berlin-Brandenburg in Verbindung mit Familie Borchert aus Stechlin initiierte Pilotprojekt "Youngstertag mit Talente-Cup U16".

 

05.02.2018: Offenburg: Philip Rüping auf Platz zwei

Offenburg: Philip Rüping auf Platz zwei

Offenburg (fn-press). Als siebter Starter im zehnköpfigen Stechen des Großen Preises von Offenburg ritt Philip Rüping mit Clinta als Erster fehlerfrei über die Ziellinie. Einen Hauch schneller war nur die junge Niederländerin Lisa Nooren mit Dienellie, so dass Rüping das Hauptspringen der "Baden Claccics" mit dem zweiten Platz beschloss.

 

31.01.2018: Gadebuscher Springreiter Duo glänzte in Schleswig-Holstein

Gadebuscher Springreiter Duo glänzte in Schleswig-Holstein

Beim Hallenturnier mitten in der Woche im schleswig-holsteinischen Negernbötel bei Bad Segeberg gaben Thomas Kleis und sein Schwager Philipp Makowei den Ton an.Fünf Reiter aus Mecklenburg nahmen an dem Hallenturnier am Dienstag und Mittwoch in Negernbötel teil.

 

29.01.2018: Amsterdam: Weihegolds nächster Weltcup-Sieg

Amsterdam: Weihegolds nächster Weltcup-Sieg

Amsterdam (fn-press). Nach gut zweimonatiger Turnierpause kehrte die Oldenburger Stute Weihegold OLD mit Isabell Werth (Rheinberg) auf die Weltcup-Bühne zurück. Bei der sechsten Etappe der Serie in Amsterdam war das Paar erneut unschlagbar. Mit 88,54 Prozent verwiesen Werth und die Don Schufro-Tochter den Niederländer Edward Gal mit dem Hengst Glock’s Zonik auf den zweiten Platz (81,866 Prozent).

 

Login für Abonnenten



Registrieren
Passwort vergessen
Benutzernamen vergessen

 
Neu in unserer Fotogalerie:

Nächste Termine

21.02.2018
Turnier (SPF) in Redefin
Ausschreibung zur Veranstaltung Turnier (SPF)  Zeitplan der Veranstaltung Turnier (SPF)  Informationen zur Veranstaltung Turnier (SPF) 

24.02.2018
Seminar (Anne Schmatelka) in Güstrow (Manski)

03.03.2018
Turnier (SL) in Ahlbeck-Ludwigshof
Ausschreibung zur Veranstaltung Turnier (SL)