Großbrand im Dressurstall Rothenberger

Erschienen am 28.02.2019

Auf dem Erlenhof der Familie Rothenberger in Bad Homburg ist am Donnerstag Morgewn (28.02.) ein Großbrand ausgebrochen bei dem vier Pferde ums Leben kamen. Nach ertsen Informationen  habe als erstes die Reithalle Feuer gefangen. Um 6.15 Uhr ging die Meldung bei der Feuerwehr ein. Das habe ein Polizeisprecher berichtet.

Der nächste Satz lautet: "Mehrere Pferde kamen in den Flammen zu Tode." Außerdem sollen zwei Menschen, die den Tieren helfen wollten, Rauchgasvergiftungen erlitten haben. Andere Pferde hätten sich aber in den angrenzenden Wald retten können und wurden eingefangen. Die Reithalle sei komplett niedergebrannt. Das Feuer habe dann auf angrenzende Gebäude übergegriffen.

Die Rothenbergers selbst sind derzeit mit einigen Pferden beim CDI Lier. Die jüngste Tochter Semmieke reitet dort ihre Stuten Geisha und Dissertation.

Warenkorb

Sie haben 0 Artikel in Ihrem Warenkorb

Warenkorbwert: 0,00€

Meine Hippothek