Warenkorb

(leer)

Zweispännerfahrer ermitteln in Dargun ihre Meister

Die besten Zweispännerfahrer aus Mecklenburg-Vorpommern treffen sich am Wochenende in Dargun. Bei den Landesmeisterschaften wollen Hans-Georg Schröder (RFV Malchow) bei den Pferden und Anja Krüger (Reitergilde Katzow) bei den Ponys ihre Titel verteidigen. Zehn Teilnehmer stellen sich der Konkurrenz mit Ponys und 16 Fahrer werden Großpferde anspannen. Am Samstag stehen ab 7.30 Uhr die Dressurprüfungen und das Kegelfahren auf dem Programm. Am Sonntag geht es ab 9 Uhr ins Gelände. Zunächst sind die Teilnehmer der Rahmenprüfungen im Einspänner und in der Klasse A am Start, ehe es um die Medaillenränge in der mittelschweren Prüfung geht. Hoffnungen auf Edelmetall hat in diesem Jahr vor allem der Woldegker Zweispännerfahrer Christian Hornung Petit, der kürzlich in Bad Segeberg (Schleswig-Holstein) gegen starke Konkurrenz die Kombinierte Prüfung der Klasse M mit deutlichem Vorsprung gewann.       

Login für Abonnenten



Registrieren
Passwort vergessen
Benutzernamen vergessen

 
Neu in unserer Fotogalerie:

Nächste Termine

24.02.2018
Seminar (Anne Schmatelka) in Güstrow (Manski)

24.03.2018
Seminar (Gerd Heuschmann) in Güstrow (Manski)