Warenkorb

(leer)

Emelie Bürenheide beim Bundesnachwuchschampionat 14.

Buschreiterin Emelie Bürenheide (RV Güstrow) belegte beim Bundesnachwuchschampionat Vielseitigkeit, der uvex-Trophy 2017, in Warendorf den 14. Platz von 25 Teilnehmern aus ganz Deutschland. Der Sieg in der kombinierten Wertung ging an Jule Krueger (Wesenberg) mit Parlando. Das zwölfjährige Mecklenburger Nachwuchstalent konnte anfangs gleich mit guten Wertnoten von 8,5 in der Theorieprüfung (Multiple Choice) und 8,0 im Laufen den Wettbewerb beginnen. In der Dressurprüfung folgte eine 7,2 mit ihrem Pferd Rialto (Platz elf). Die gleiche Rangierung ab es im Stil-Geländeritt (7,5). Nach einer 9,0 beim Vormustern ihres dunkelbrauen Wallachs büßte sie eine bessere Platzierung im Mehrkampf durch zwei Fehler und eine Wertnote von 5,3 im Springparcours ein. Bei den Ponys konnte Josephine von Mensenkampf (RFV Valluhn) nach dem Sporttest Laufen (8,0) und der Theorie (8.5) nicht in den Sattel steigen, da ihr vierbeiniger Partner Dorian Gray gesundheitliche Probleme zeigte.    

Login für Abonnenten



Registrieren
Passwort vergessen
Benutzernamen vergessen

 
Neu in unserer Fotogalerie:

Nächste Termine

20.10.2017 - 22.10.2017
Hallenturnier (DS) in Zierow
Ausschreibung zur Veranstaltung Hallenturnier (DS) 

27.10.2017 - 29.10.2017
Hallenturnier (DS) in Zierow
Ausschreibung zur Veranstaltung Hallenturnier (DS) 

04.11.2017 - 05.11.2017
Hallenturnier (DM) in Alt-Sammit
Ausschreibung zur Veranstaltung Hallenturnier (DM)