Warenkorb

(leer)

Auf den Spuren skandinavischer Warmblüter

Die fünftägige FNticket & travel Reise vom 13. bis 17. August 2019 führt zu Orten, an denen die Herzen der skandinavischen Warmblutpferdezucht schlagen und besucht bedeutende Gestüte in Dänemark und Schweden. Neben zahlreichen Gestütsbesichtigungen, unter anderem der dänischen Hengststation Blue Hors und des schwedischen Pferdesportzentrums Flyinge Kungsgård, lässt diese Reise auch Raum für Stadtkultur: Die dänische Hauptstadt Kopenhagen, mehrfach ausgezeichnet als lebenswerteste Stadt der Welt, lädt zur geführten Besichtigung ein. Im beschaulichen, schwedischen Ystad, Wallfahrtsort für Fans des Krimiautors Henning Mankell und direkt an der Ostseeküste gelegen, bleibt Zeit für eigene Entdeckungen. Start und Ziel der Reise mit einem komfortablen Reisebus ist Hamburg.

Am Morgen des 13. August geht es ab Hamburg um nachmittags das Gestüt Blue Hors zu besichtigen. Auf der Hengststation sind unter anderem die legendären Vererber Don Schufro und Zack zuhause. Die Reisegäste erfahren hier alles über die Philosophie und Arbeit auf der Anlage, bekommen Hengste und Youngster zu sehen. Weiterfahrt nach Odense, Übernachtung in einfachem Drei-Sterne-Hotel. Abend zur freien Verfügung. Nach dem Frühstück am 4. August geht es zum Stutteri Ask. Auf dem Gestüt steht unter anderem der Hengst Quarz Ask, der internationale Siege und Platzierungen unter Top-Reiter Rolf-Göran Bengtsson aufweisen kann. Mittagessen in einem Restaurant in der Nähe und Weiterfahrt nach Kopenhagen.

Nachmittags Check-in im Drei-Sterne-Hotel im Zentrum der dänischen Hauptstadt und zweistündige Stadtführung durch den historischen Stadtkern mit Rathaus, astronomischem Turm Rundetårn und Schloss Christiansborg mit Sitz des Parlaments. Am Donnerstag geht es zum schwedischen Stall Godá. Die Inhaber züchten hier seit Ende der 1990er Jahre erfolgreich Dressurpferde, von denen beispielsweise Macacho an den Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde teilnahm. Nach einem Stopp zum Lunch am Mittag geht es anschließend zu einem weiteren Gestüt mit Besichtigung. Übernachtung im Vier-Sterne-Hotel in Ystad. Nach dem Frühstücksbuffet im Hotel geht es zum Gestüt Hässleberga, wo Tierärztin Lena Nyström seit mehr als 25 Jahren Dressur- und Vielseitigkeitspferde, aber auch Isländer züchtet.

Weiterfahrt zum Flyinge Kungsgård, einem der drei nationalen Pferdesportzentren in Schweden, das sich der Entwicklung von Pferden für den Spitzensport, aber auch von Profireitern verschrieben hat. Hier kommt es bei einem gemeinsamen Lunch zum Fachaustausch mit Experten des schwedischen Reiterverbands. Nachmittags Besichtigung von Grevlundagården, wo der schwedische Springreiter und Olympiasieger Peder Fredricson seine Pferde stehen hat. Am Samstag, 17. August, Check-out nach dem Frühstück und Rückfahrt mit Fährpassage Rødbyhavn - Fehmarn. Ankunft in Hamburg am späten Nachmittag. Sie haben Interesse an der Reise? Detaillierte Informationen erhalten Sie bei FNticket&travel unter www.fn-travel.de.

Login für Abonnenten



Registrieren
Passwort vergessen
Benutzernamen vergessen

 
Neu in unserer Fotogalerie:

Nächste Termine

26.04.2019 - 28.04.2019
Turnier DM/SS in Oldenhagen
Ausschreibung zur Veranstaltung Turnier DM/SS  Zeitplan der Veranstaltung Turnier DM/SS  Informationen zur Veranstaltung Turnier DM/SS 

26.04.2019
Delegiertenversammlung Zucht in Güstrow

27.04.2019 - 28.04.2019
Turnier SM in Passin
Ausschreibung zur Veranstaltung Turnier SM  Zeitplan der Veranstaltung Turnier SM  Informationen zur Veranstaltung Turnier SM