Das 60. Pfingstturnier in Pasewalk steht im Startblock

Erschienen am 05.06.2019
PDF

Pasewalk. Es ist angerichtet - das 60. Jubiläums-Pfingstturnier in Pasewalk vom 8. bis 10. Juni, organisiert vom Pasewalker Pferdesportverein, kann beginnen. Am Samstag in aller Frühe werden die ersten der 150 gemeldeten Reiter mit ihren Pferdetransportern anrollen und den Volkskulturpark 2 in Beschlag nehmen. Um 8.00 Uhr beginnt die erste Prüfung. "Unsere Reitanlage ist von fleißigen Vereinsmitgliedern und Helfern auf Hochglanz gebracht worden, damit sich unsere Besucher wohlfühlen und die Reiter gute Bedingungen vorfinden", betont Vereinsvorsitzender und Turnierleiter Martin Kühl aus Rossow mit verschmitztem Lächeln.

Die 20-jährige Juliana Jakubienc, die ebenfalls für den RSV Polzow reitet, gewann im vorigen Jahr drei Springen in Pasewalk, darunter mit Sanquina das S-Springen um die Qualifikation zur Junior-Future-Tour. Foto: Jutta Wego

Die 20-jährige Juliana Jakubienc, die ebenfalls für den RSV Polzow reitet, gewann im vorigen Jahr drei Springen in Pasewalk, darunter mit Sanquina das S-Springen um die Qualifikation zur Junior-Future-Tour. Foto: Jutta Wego

as Teilnehmerfeld, das gegenüber dem Vorjahr noch etwas angestiegen ist, verspricht guten Sport. Die komplette Reitercrew mit den Mitgliedern der Familien von Olaf und Martin Jürgens an der Spritze, kommen allein mit einem Aufgebot von fünf Spitzenreitern. Dazu zählen Gesine Jürgens, Landesmeisterin der Ü40-Reiter, Olaf Jürgens, Silbermedaillengewinner in der Meisterklasse S, Anna Ebel-Jürgens, Bronzemedaillengewinnerin der Damen, Luise Jürgens, Silbermedaillengewinnerin bei den Children-Reitern. Ferner gehört die Bronzemedaillengewinnerin der Jungen Reiter, Juliana Jakubiec, zu den Polzower Reitern. Sechs Medaillengewinner der letzten Landesmeisterschaft in Redefin also allein aus diesem Verein beim diesjährigen Pfingstturnier in Pasewalk. Zunehmende Form beweist überdies Martin Kühl jun., der Sohn des Turnierleiters, der ebenfalls für den RSV Polzow reitet.

"Unsere Reiter sind eine Macht, wir sind auch ein wenig stolz darauf und wollen in unserer Region, zu der das Pasewalker Turnier gehört, natürlich besonders stark auftreten," sagt Martin Jürgens, der Vater von Anna Ebel-Jürgens, dessen Ehemann Ulf Ebel ebenfalls dabei ist und auch schon zwei Landesmeistertitel vorweisen kann. Da werden sich starke Reiter wie Heiko Brehmer (Neustadt-Dosse), Heinz-Ingo Hirrle (Fehmarn), Philipp Makowei (Gadebusch), Lisa Rohde (Wendorf), Lilli Plath (Poel), Frank Krückel (Schorfheide), um nur einige der andere gemeldeten Reiter zu nennen, anstrengen müssen, um gegen diese geballte Macht erfolgreich zu sein.

Es geht an allen drei Turniertagen um 8:00 Uhr los. Zehn Entscheidungen gibt es am Samstag. Sportlicher Höhepunkt ist das erste Springen der Großen Tour, ein S-Springen nach Fehlern und Zeit ab 16:30 Uhr. Vorweg gibt es ab 14:00 Uhr zwei Abteilungen M-Springen. Auch am Pfingstsonntag stehen zehn Entscheidungen an mit einem Punktespringen Klasse S um 16:00 Uhr als sportlichem Höhepunkt. Nachwuchsreiter bis 25 Jahre starten bereits um 13:30 Uhr zu einem S-Springen, in dem es um die Qualifikation zur Junior-Future-Tour geht, dessen Finale beim internationalen Turnier im Januar nächsten Jahres in Neustadt-Dosse stattfindet. Bereits um 10:15 Uhr haben die S-Reiter und natürlich auch andere, die Möglichkeit an einem M-Springen mit steigenden Schwierigkeiten teilzunehmen, das ebenfalls in zwei Abteilungen geteilt ist.

Das A** und L-Springen, mit dem der Pfingstmontag um 8:00 Uhr beginnt, ist in Abteilungen für Damen und Herren geteilt. Erster Tageshöhepunkt ist ein Zwei-Sterne M-Springen ab 12:30 Uhr. Der Große Preis, ein S-Springen das mit Stechen ausgeschrieben ist, beginnt um 14:30 Uhr und ist der Höhepunkt des dreitägigen Turniers. In der Umbaupause werden Führzügelkinder vor Eltern und Großeltern ihr Können zeigen. Der Turnierplatz in Pasewalk mit seiner langen Tradition atmet Geschichte. Schon deshalb ist der Besuch für Natur- und Pferdefreunde ein Muss. Für Leib und Seele ist gesorgt. (FW)

PDF

Warenkorb

Sie haben 0 Artikel in Ihrem Warenkorb

Warenkorbwert: 0,00€

Meine Hippothek